Scroll to top

Entdecke vegetarische und vegane Rezepte, die schnell & einfach nachzukochen und trotzdem besonders lecker sind. Dabei lege ich wert auf Regionalität und Produkte in Bio-Qualität. Egal ob Frühstück, kleine Snacks für Zwischendurch, Mittagessen, Feierabendküche oder 3-Gang-Menü – bei mir findest du für jede Gelegenheit das passende Rezept. 


weihnachtliche GlühweinmuffinsEin Rezept für weihnachtliche GlühweinmuffinsUnd wenn man dann erst wieder auf den Geschmack gekommen ist, dann fallen einem doch wirklich nette Ideen zu diesem köstlichen Getränk ein. In diesem Jahr sollten es also Glühweinmuffins werden, mit denen ich die weihnachtliche Backzeit eröffnen wollte. Geplant, gemacht, gegessen! Und hier kommt schon das Rezept für euch. Ich muss den Glühwein im Blick behalten, wenn der erst mal kocht, ist der Spaß vorbei 😀
Absolut verliebt! Heidelbeer-CrumbleAbsolut verliebt! Veganer Heidelbeer-CrumbleIch bin voll verliebt, so richtig hin und weg und über beide Ohren - in Crumbles! Ich würde ausnahmslos jedes Stück Kuchen für einen frischen Crumble aus dem Ofen stehen lassen. Geht es euch auch so?
Gin - Melone: Ein eisgekühlter SummerdrinkGin-Melone: Ein eisgekühlter SummerdrinkWusstet ihr, dass Monkey47 aus dem Schwarzwald stammt und die 47 zum einen für die enthaltenen Promille, aber auch für die 47 handverlesenen Zutaten stehen, die den einzigartigen Geschmack ausmachen? Ich finde wirklich, dass dieser Gin einfach unwahrscheinlich gut zum Sommer passt - fruchtig, mit feinen Zitrussäuren.
Vegan! Pancakes mit Amaranth Vegan! Pancakes mit AmaranthVegan! Pancakes mit AmaranthAchso, na dann. Ist ja ganz einfach. Gewohnheiten mag ich nämlich. Und es gibt einfach ganz köstliche Rezepte an die ich mich am Morgen gewöhnen könnte: Chiapudding, Porridge, Käsebrote und Pancakes! Und genau für diese kleinen Teigflatschen habe ich heute ein wirklich köstliches und sehr gesundes Rezept mitgebracht.
herzhaften WaffelnEs ist Frühling und das ist die passende Waffel, oder ist es ein Rösti? Findet es selbst heraus!Ich habe das bei einigen Rezepten. Irgendwie geraten sie in Vergessenheit und mit einem mal schießen sie aus dem hintersten Erinnerungswinkel hervor, alarmieren das Genusszentrum und lösen einen unglaublich großen Apetittreiz aus. Dann ist schnelles Handeln gefragt: Rezept suchen, Kühlschrank checken, neues Rezept angepasst an den Kühlschrankvorrat suchen, alles zusammenrühren und am Besten noch im Stehen (inklusive Zunge verbrennen) den ersten Bissen herunterschlingen genießen.
Apfelringe im Bierteig gebacken mit PuderzuckerApfelringe im Bierteig gebacken mit PuderzuckerEs gibt Apfelringe im Bierteig gebacken. Das ist wirklich so supereinfach und megalecker, dass ich es nicht abwarten kann euch das Rezept zu verraten. Der Teig ist schön weich mit einer kleinen knusprigen Kruste. Er schmeckt auch gar nicht richtig nach Bier. Eher bringt das Bier so einen leichten herben Geschmack mit, der mit den warmen süß-säuerlichen Äpfeln super harmoniert.
1 4 5 6 7 8