Scroll to top

Ostern steht vor der Tür! Wie wäre es mit Möhrenmuffins mit Frischkäse und Pistazien!

Bild

Text

...

Portionen1 ServingSchwierigkeitBeginnerGesamt1 hr 25 min
 1 Apfel (eher sauer)
 165 g Dinkelmehl
 3 Teelöffel Backpulver
 2 Eier (M)
 75 g Zucker
 75 g flüssige Butter
 100 ml Buttermilch
 100 g gemahlene Mandeln
 1 Prise Salz
 120 g geraspelte Möhren
 150 g Frischkäse
 1 Zitrone
 Puderzucker
1

Als erstes den Backofen vorheizen und den Apfel schälen und in kleine Würfel schneiden.
Die Karotte fein raspeln.
Dann das Mehl mit dem Backpulver vermengen.
Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen und anschließend die Butter und die Buttermilch hinzufügen.

2

Nun die Mehlmischung, Mandeln und Salz dazugeben
Zum Schluss die Karottenraspel und die Apfelwürfel unter den Teig heben.

3

Dann das Muffinblech mit Förmchen bestücken und den Teig gleichmäßig aufteilen.
Die Muffins kommen für 20 bis 25 Minuten in den Ofen.

4

Während die Muffins im Ofen sind, kann die Frischkäsecreme mit dem Zitronensaft und Puderzucker abgeschmeckt und mit dem Mixer aufgerührt werden. Die Creme sollte ca. 1 Stunde im Kühlschrank aufbewahrt werden.

5

Wenn die Muffins abgekühlt sind, dann kann die Creme mit einem Spritzbeutel oder einem Löffel aufgetragen werden. Je nach Lust und Laune können die Muffins noch garniert werden.

Bild 

Text

Zutaten

 1 Apfel (eher sauer)
 165 g Dinkelmehl
 3 Teelöffel Backpulver
 2 Eier (M)
 75 g Zucker
 75 g flüssige Butter
 100 ml Buttermilch
 100 g gemahlene Mandeln
 1 Prise Salz
 120 g geraspelte Möhren
 150 g Frischkäse
 1 Zitrone
 Puderzucker

Anweisungen

1

Als erstes den Backofen vorheizen und den Apfel schälen und in kleine Würfel schneiden.
Die Karotte fein raspeln.
Dann das Mehl mit dem Backpulver vermengen.
Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen und anschließend die Butter und die Buttermilch hinzufügen.

2

Nun die Mehlmischung, Mandeln und Salz dazugeben
Zum Schluss die Karottenraspel und die Apfelwürfel unter den Teig heben.

3

Dann das Muffinblech mit Förmchen bestücken und den Teig gleichmäßig aufteilen.
Die Muffins kommen für 20 bis 25 Minuten in den Ofen.

4

Während die Muffins im Ofen sind, kann die Frischkäsecreme mit dem Zitronensaft und Puderzucker abgeschmeckt und mit dem Mixer aufgerührt werden. Die Creme sollte ca. 1 Stunde im Kühlschrank aufbewahrt werden.

5

Wenn die Muffins abgekühlt sind, dann kann die Creme mit einem Spritzbeutel oder einem Löffel aufgetragen werden. Je nach Lust und Laune können die Muffins noch garniert werden.

Ostern steht vor der Tür! Wie wäre es mit Möhrenmuffins mit Frischkäse und Pistazien!

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.