Scroll to top

Entdecke vegetarische und vegane Rezepte, die schnell & einfach nachzukochen und trotzdem besonders lecker sind. Dabei lege ich wert auf Regionalität und Produkte in Bio-Qualität. Egal ob Frühstück, kleine Snacks für Zwischendurch, Mittagessen, Feierabendküche oder 3-Gang-Menü – bei mir findest du für jede Gelegenheit das passende Rezept. 


Dinkel-Buttermilch-Pancakes mit ErdbeermarmeladeDinkel-Buttermilch-Pancakes mit ErdbeermarmeladeEin Morgen, der wie eben geschildert begann, endete dann mit diesen wunderbaren Pancakes. Die Strategie: Aushalten - Angreifen - Auffordern ist somit ziemlich erfolgversprechend. Die Pancakes schmecken wirklich ganz besonders lecker und durch die Buttermilch werden sie wunderbar fluffig. Bei uns gab es die Pancakes mit dieser Erdbeermarmelade und Naturjoghurt.
Veganer Quinoasalat mit Schnittlauch und TomatenVeganer Quinoasalat mit Schnittlauch und TomatenQuinoa ist ja schon lange keine Neuheit mehr. Mittlerweile kann man es in vielen Restaurants in unzähligen Varianten probieren. Von Quiche über Bouletten bis hin zu Aufläufen oder Frühstücksbrei, sind die kleinen Samen wirklich sehr flexibel einzusetzen. Die schnellste Möglichkeit Quinoa zuzubereiten, ist ein Salat daraus zu machen. Auch hier gibt es unzählige Möglichkeiten, mit welchen Zutaten der Salat getoppt werden kann.
Sommersalat mit Kardamom-Zitronen DressingSommersalat mit Kardamom-Zitronen DressingEs ist ja mal sowas von Sommer! Im Schatten lässt es sich ja ganz wunderbar aushalten und wenn dann noch ein See in der Nähe ist, dann kann man schon zufrieden sein. Und genau so ein Plätzchen will ich mir heute noch suchen und wenn ihr nicht sowieso schon den ganzen Tag irgendwo am Wasser liegt, dann solltet ihr das auch umgehend tun! Deswegen werde ich euch nicht lange aufhalten und liefere euch sofort das Rezept für einen grandiosen Sommersalat. So erfrischend und knackig, von mir aus könnte es den jeden Abend geben!
Vegane Bananenmuffins ohne ZuckerVegane Bananenmuffins ohne ZuckerWenn ich so meine Rezept-Sammlung nach neuen Ideen durchstöbere, dann stolpere ich immer etwas über solche Rezepte, bei denen kein Zucker, kein Gluten und kein tierisches Produkt verwendet wird. Ich finde das grundsätzlich sehr spannend, aber war auch immer etwas skeptisch. Bis ich dieses Rezept ausprobiert habe. Vegane Muffins ohne Zucker klingt für mich total interessant und von dem Ergebnis war ich wirklich beeindruckt. Was ein ganz paar Zutaten und eine Banane in der Hauptrolle doch alles bewirken können ;-)!
Pasta mit veganem Bärlauch-Pistazien-PestoPasta mit veganem Bärlauch-Pistazien-PestoEs ist Bärlauch-Zeit! Seit ich ich intensiver Foodblogs lese, werden mir die einzelnen Saisonen der verschiedenen Obst- und Gemüsesorten erst richtig bewusst. Natürlich gibts im Sommer Erdbeeren und etwas später kann man Heidelbeeren ernten, aber sobald es spezieller wird, schwinden meine Kenntnisse. Aber jetzt bin ich informiert! Und das ist klasse, denn was gibt es Schöneres, als sich richtig auf etwas zu freuen! Ich habe jetzt schon so viele leckere Variationen und Rezepte mit Bärlauch gelesen, dass ich mich direkt aufs nächste Jahr freue, denn alles kann ich in einer Saison einfach nicht ausprobieren.
Fenchel-Birnen Salat mit ZiegenkäsedressingFenchel-Birnen Salat mit Ziegenkäsedressing"Ja klar, wir haben auch Tee! Grünen Tee, weißen Tee, schwarzen Tee, Rooibos Tee, dann gibt es noch frische Minze oder auch Matcha Tee... ." "Hm, ja klingt gut, aber gibts auch Fenchel?" "Fenchel? Ähm, naja, also schon, aber na gut, dann eben Fenchel." Irritiert und kopfschüttelnd bewegt sich der Kellner in Richtung Tresen und drückt den Schalter des Wasserkochers. Bestimmte Siedezeit, Menge des Wassers, Aufbrühgeschwindigkeit - ganz egal.
Mango Smoothie mit GojibeerenMango-Smoothie mit GojibeerenJetzt weiß ich warum alle von diesen kleinen köstlichen Beeren sprechen! Ja, jetzt habe ich sie auch entdeckt. Die kleinen roten Gojibeeren und ich bin ganz begeistert. Die sind ja köstlich! Normalerweise gehe ich bei meinem morgendlichen Smoothie-Ritual eher klassisch vor.
Linsensuppe mit Paprika und KurkumaVegane Rote Linsensuppe mit Paprika und ZaubergewürzIrgendwie war ich nie ein großer Fan von Suppen. Als Kind liebte ich Hühnersuppe, aber nur nachdem die Mama sämtliches Gemüse penibel von meinem Teller sortiert hatte und mir ausschließlich Brühe, Huhn und Nudeln serviert wurden. Auf diese Art und Weise musste auch bei jeder Gemüsesuppe vorgegangen werden, wovon wohl alle Beteiligten ziemlich genervt waren, nicht zuletzt ich, weil ja nichts übrig blieb auf meinem Teller.
Linsensalat mit Kartoffeln und MöhrenLinsensalatWenn man wie ich gerne kocht, dann kennt man die Situation, dass man ein vermeintlich tolles Rezept gefunden hat und in freudiger Erwartung den Moment des Kostens kaum abwarten kann. Hin und wieder blickt man dann stutzig drein und fragt sich "Nanu, was ist da wohl schief gelaufen?!" Zum Glück gibt es unzählige Möglichkeiten den Karren in solch einem Fall aus dem Dreck zu ziehen. Im Gegensatz dazu gibt es dann auch immer wieder Rezepte, die plötzlich da sind und einfach richtig gut schmecken.
1 5 6 7