Scroll to top

Vegane Pancakes mit Heidelbeersauce, Müslicrunch und frischen Beeren

Vegane Pancakes mit Heidelbeersauce, Müslicrunch und frischen Beeren  

[Werbung]

Ein Stapel sagt mehr als tausend Worte, könnte der Teaser für diese veganen Pancakes lauten! Diese besonders fluffige Variante würde jeden Morgen, jedes Frühstück und eigentlich auch jede andere Zeit des Tages versüßen. Pancakes gibt es bei uns noch gar nicht so lange, denn eigentlich zog ich bislang immer Pfannkuchen vor. Doch Pancakes haben ihre ganz eigenen Vorzüge. Der Teig ist in Windeseile angerührt und man kann immer mehrere Pancakes in einer Pfanne parallel backen, so dass niemand unnötig lang in der Küche stehen muss. In diesem Fall gib es eine Reihe von Toppings zu den Pancakes, die ich zuerst einzeln anbieten wollte. Schnell überlegte ich mir, dass der große Pancake-Turm am allerbesten mit allen Toppings gekrönt wird. Ganz nach dem Motto: Viel hilft viel! Aber mal ganz ehrlich: Frische Beeren, Agavendicksaft und geröstetes Müsli ergeben ja schon allein eine Frühstückssymbiose der Extraklasse.

Vegane Pancakes mit Heidelbeersauce, Müslicrunch und frischen Beeren

Vegane Pancakes mit Heidelbeersauce, Müslicrunch und frischen Beeren

Vegane Pancakes mit Heidelbeersauce, Müslicrunch und frischen Beeren

Für diese Frühstücksidee habe ich innerhalb der Allos Produktreihe mal so richtig aus den Vollen geschöpft. Ich mag die Produkte unfassbar gern, denn die Zutaten sind immer übersichtlich und die Marke vertritt einfach alle Werte und Wünsche, die ich an Lebensmitteln schätze. Die Pancakes habe ich mit dem köstlichen Allos Hafer-Mandel Drink zubereitet. Die Pancakes erhalten eine wunderbare Konsistenz und sind überhaupt nicht trocken und bleiben auch bis zum nächsten Tag noch richtig lecker.

Vegane Pancakes mit Heidelbeersauce, Müslicrunch und frischen Beeren

Mit den verschiedenen Müslisorten habe ich ja in der Vergangenheit schon einige Rezeptideen entwickelt. Zum Beispiel gibt es das Upside-down-Smoothiebowl mit Mango und Kurkuma-Popcorn oder die Fruchtigen Müsliballs mit Honig und Mango. Heute entsteht aus dem Allos Amaranth Beeren Müsli der Crunch für die Pancakes. Dieser ist ganz schnell in die Pfanne gemacht und der kleine Arbeitsschritt lohnt sich auch für ein besonders schnelles Frühstück mit Joghurt.

Vegane Pancakes mit Heidelbeersauce, Müslicrunch und frischen Beeren

Vegane Pancakes mit Heidelbeersauce, Müslicrunch und frischen Beeren

Portionen1 Serving
Zutaten für die leckersten veganen Pancakes mit Heidelbeersauce, Müslicrunch und frischen Beeren
 400 g Mehl
 500 ml Allos Hafer Mandel Drink
 2 Esslöffel Kokosblütenzucker
 1 Tütchen Vanillezucker
 Zimt
 2 Esslöffel Apfelmus
 1 Tütchen Weihensteinbackpulver
 1 Esslöffel Apfelessig
 Kokosöl zum Anbraten
 Lieblingsbeeren
 4 Esslöffel Allos Frucht Pur 75% Heidelbeeren
 100 g Allos Amaranth Beeren Müsli
1

Zunächst eine Pfanne erhitzen und das Allos Amaranth Beeren Müsli hineingeben und so lange anrösten bis es leicht goldbraun wird oder anfängt zu duften.

2

In einem Kleinen Topf Allos Frucht Pur Heidelbeere erhitzen und ggf. einige frische Heidelbeeren unterrühren.

3

Für die Pancakes alle trockenen Zutaten abwiegen und in einer Schüssel gut vermengen.

4

Danach den Hafer-Mandel-Drink mit dem Apfelmus und dem Apfelessig vermengen und anschließend zu den trockenen Zutaten in eine Schüssel geben.

5

Nebenbei eine Pfanne mit etwas Kokosöl auf dem Herd erhitzen.

6

Sobald der Teig ausreichend vermengt wurde, können einzelne Portionen in die Pfanne gegeben werden.

7

Die Pancakes sollten von jeder Seite 30 Sekunden gebacken werden.

8

Nun können die fertigen Pancakes mit den Beeren, der Heidelbeersauce und den frischen Beeren zusammen serviert werden.

Vegane Pancakes mit Heidelbeersauce, Müslicrunch und frischen Beeren

Vegane Pancakes mit Heidelbeersauce, Müslicrunch und frischen Beeren

*Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Allos entstanden. Meine Meinung bleibt davon unbeeinflusst, denn ich bin überzeugt von den Produkten und empfehle sie sehr gern weiter. Vielen Dank für die schöne Zusammenarbeit!

Zutaten

Zutaten für die leckersten veganen Pancakes mit Heidelbeersauce, Müslicrunch und frischen Beeren
 400 g Mehl
 500 ml Allos Hafer Mandel Drink
 2 Esslöffel Kokosblütenzucker
 1 Tütchen Vanillezucker
 Zimt
 2 Esslöffel Apfelmus
 1 Tütchen Weihensteinbackpulver
 1 Esslöffel Apfelessig
 Kokosöl zum Anbraten
 Lieblingsbeeren
 4 Esslöffel Allos Frucht Pur 75% Heidelbeeren
 100 g Allos Amaranth Beeren Müsli

Anweisungen

1

Zunächst eine Pfanne erhitzen und das Allos Amaranth Beeren Müsli hineingeben und so lange anrösten bis es leicht goldbraun wird oder anfängt zu duften.

2

In einem Kleinen Topf Allos Frucht Pur Heidelbeere erhitzen und ggf. einige frische Heidelbeeren unterrühren.

3

Für die Pancakes alle trockenen Zutaten abwiegen und in einer Schüssel gut vermengen.

4

Danach den Hafer-Mandel-Drink mit dem Apfelmus und dem Apfelessig vermengen und anschließend zu den trockenen Zutaten in eine Schüssel geben.

5

Nebenbei eine Pfanne mit etwas Kokosöl auf dem Herd erhitzen.

6

Sobald der Teig ausreichend vermengt wurde, können einzelne Portionen in die Pfanne gegeben werden.

7

Die Pancakes sollten von jeder Seite 30 Sekunden gebacken werden.

8

Nun können die fertigen Pancakes mit den Beeren, der Heidelbeersauce und den frischen Beeren zusammen serviert werden.

Vegane Pancakes mit Heidelbeersauce, Müslicrunch und frischen Beeren

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.