Scroll to top

Schokladenkuchen und Lakritzcrème – Geht zu Ostern, aber auch sonst eigentlich immer! [Werbung]

Bild

Text

...

Portionen1 ServingSchwierigkeitBeginnerGesamt40 min
 150 g Zucker
 125 g Butter
 50 ml Wasser
 12 Esslöffel Kakao
 2 Eier
 125 g Mehl
 1 Teelöffel Backpulver
 1 Teelöffel Vanillezucker
Lakritzcreme
 150 g Frischkäse
 Puderzucker
 Lakrids Fine Liquorice Powder
 etwas Whiskey
1

Zuerst die Margarine, das Wasser, den Zucker und den Kakao in einem kleinen Topf kurz aufkochen und dann abkühlen lassen.
Dann nach und nach alle anderen Zutaten hinzufügen. und alles gut zu einem glatten Teig verrühren.

2

Die Küchlein kommen bei 175°C für ca. 20-30 Minuten in den Ofen. Das variiert je nach Ofen und Form, daher behaltet das Gebäck gut im Blick und macht unbedingt die Stäbchenprobe.

3

Ich habe zuvor Streusel vorbereitet und diese nach der Hälfte der Backzeit auf die Küchlein gegeben. Die könnt ihr aber auch weglassen und den Platz vielleicht für etwas selbst aufgeschlagene Sahne oder flüssige Schokoladensauce reservieren.

Bild 

Text

Zutaten

 150 g Zucker
 125 g Butter
 50 ml Wasser
 12 Esslöffel Kakao
 2 Eier
 125 g Mehl
 1 Teelöffel Backpulver
 1 Teelöffel Vanillezucker
Lakritzcreme
 150 g Frischkäse
 Puderzucker
 Lakrids Fine Liquorice Powder
 etwas Whiskey

Anweisungen

1

Zuerst die Margarine, das Wasser, den Zucker und den Kakao in einem kleinen Topf kurz aufkochen und dann abkühlen lassen.
Dann nach und nach alle anderen Zutaten hinzufügen. und alles gut zu einem glatten Teig verrühren.

2

Die Küchlein kommen bei 175°C für ca. 20-30 Minuten in den Ofen. Das variiert je nach Ofen und Form, daher behaltet das Gebäck gut im Blick und macht unbedingt die Stäbchenprobe.

3

Ich habe zuvor Streusel vorbereitet und diese nach der Hälfte der Backzeit auf die Küchlein gegeben. Die könnt ihr aber auch weglassen und den Platz vielleicht für etwas selbst aufgeschlagene Sahne oder flüssige Schokoladensauce reservieren.

Schokladenkuchen und Lakritzcrème – Geht zu Ostern, aber auch sonst eigentlich immer! [Werbung]

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.