Scroll to top

Mini-Pull-Apart-Bread mit Johannisbeer-Marmelade

Bild

Text

...

Portionen1 ServingSchwierigkeitMittelGesamt1 hr 15 min
 500 g Mehl
 50 g Zucker
 1 Päckchen Vanillezucker
 1 Päckchen Trockenhefe
 1 Prise Salz
 150 ml Milch
 2 Eier (M)
 1 kleines Glas Johannisbeermarmelade
 Johannisbeeren
1

Für den Teig Mehl, Zucker, Vanillezucker, Hefe und Salz mischen. Die Butter in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze schmelzen. Milch dazugeben und Topf vom Herd nehmen.

2

Milch-Butter-Gemisch und Eier zu der Mehl-Zucker-Mischung gießen und mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen. Der Teig sollte dann bereits die doppelte Größe erreicht haben.

3

Nun den Hefeteig kurz durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen (ca. 50 x 50 cm). Mit der Marmelade einstreichen, hier kann die Menge ganz nach Belieben dosiert werden. Für 6 kleine Kastenförmchen müsst ihr nun entsprechend Streifen (bei mir ca. 3 cm - je nach breite der Form) schneiden. Anschließend müssen die Teigstreifen quer geschnitten werden. Hier ist es nicht so wichtig sehr akkurat zu arbeiten. Schneidet die Stücke in etwa so, dass sie kurz über den Rand der Form reichen.

4

Um die Teigteilchen in die gefettete Kastenform zu bekommen, bietet es sich an diese leicht hochkant zu stellen. Dann können die Teigstücke nacheinander in die Kastenform geschichtet werden. Abgedeckt sollte der Teig nun nochmals nochmals ca. 30 Minuten gehen.

5

Zum Schluss alle Förmchen auf ein Backgitter (mit Alufolie oder Backpapier belegt) geben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 30 Minuten backen. Nach ca. 20 Minuten schauen, ob die Teilchen bereits fertig sind, wenn nicht mit Alufolie abdecken. Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form ca. 30 Minuten ruhen lassen.

6

Es kann nun vor dem Servieren noch etwas Zuckerguss mit Puderzucker und Zitronensaft angerührt werden und einzelne Johannisbeeren zur Dekoration können bereit liegen. Sind die Kleinen Teilchen ca. 10 Minuten abgekühlt, können sie gestürzt, dekoriert und serviert werden.

Bild 

Text

Zutaten

 500 g Mehl
 50 g Zucker
 1 Päckchen Vanillezucker
 1 Päckchen Trockenhefe
 1 Prise Salz
 150 ml Milch
 2 Eier (M)
 1 kleines Glas Johannisbeermarmelade
 Johannisbeeren

Anweisungen

1

Für den Teig Mehl, Zucker, Vanillezucker, Hefe und Salz mischen. Die Butter in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze schmelzen. Milch dazugeben und Topf vom Herd nehmen.

2

Milch-Butter-Gemisch und Eier zu der Mehl-Zucker-Mischung gießen und mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen. Der Teig sollte dann bereits die doppelte Größe erreicht haben.

3

Nun den Hefeteig kurz durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen (ca. 50 x 50 cm). Mit der Marmelade einstreichen, hier kann die Menge ganz nach Belieben dosiert werden. Für 6 kleine Kastenförmchen müsst ihr nun entsprechend Streifen (bei mir ca. 3 cm - je nach breite der Form) schneiden. Anschließend müssen die Teigstreifen quer geschnitten werden. Hier ist es nicht so wichtig sehr akkurat zu arbeiten. Schneidet die Stücke in etwa so, dass sie kurz über den Rand der Form reichen.

4

Um die Teigteilchen in die gefettete Kastenform zu bekommen, bietet es sich an diese leicht hochkant zu stellen. Dann können die Teigstücke nacheinander in die Kastenform geschichtet werden. Abgedeckt sollte der Teig nun nochmals nochmals ca. 30 Minuten gehen.

5

Zum Schluss alle Förmchen auf ein Backgitter (mit Alufolie oder Backpapier belegt) geben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 30 Minuten backen. Nach ca. 20 Minuten schauen, ob die Teilchen bereits fertig sind, wenn nicht mit Alufolie abdecken. Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form ca. 30 Minuten ruhen lassen.

6

Es kann nun vor dem Servieren noch etwas Zuckerguss mit Puderzucker und Zitronensaft angerührt werden und einzelne Johannisbeeren zur Dekoration können bereit liegen. Sind die Kleinen Teilchen ca. 10 Minuten abgekühlt, können sie gestürzt, dekoriert und serviert werden.

Mini-Pull-Apart-Bread mit Johannisbeer-Marmelade

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.