Scroll to top

Lieblingsplätzchen 2017 & ein tolles Gewinnspiel für alle Last-Minute Bäcker!

Portionen1 ServingSchwierigkeitBeginnerGesamt1 hr 20 min
Zutaten für Butterplätzchen mit Orangenmarmelade und Lebkuchenschokolade
 220 g Mehl
 140 g weiche Butter
 60 g Puderzucker
 etwas Zitronenabrieb
 1 Prise Salz
 1 Ei
 3 Esslöffel Orangenkonfitüre
 1 Packung Lebkuchenkuvertüre
 1 Packung Dekor Kreation Blauer Mix
1

Für den Mürbeteig werden alle Zutaten (außer Marmelade und Schokolade) schnell zu einem glatten Teig verarbeitet. Dann kommt der vorbereitete Teig in Frischhaltefolie für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank.

2

Dann den Backofen auf 180°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
Auf einer Ausrollmatte oder eine bemehlten Arbeitsfläche wird nun der Teig ausgerollt und ausgestochen. Die Plätzchen sollten etwa 3mm dick sein. Achtet darauf, dass die gleiche Anzahl Sterne und Sterne mit Loch ausgestochen werden.

3

Die Plätzchen werden auf der mittleren Schiene für 8 Minuten gebacken.
Die Orangenkonfitüre durch ein Sieb in einen kleinen Topf geben und kurz aufkochen lassen.
Die Schokolade im heißen Wasserbad etwa 10 Minuten weich werden lassen.

4

Sind die Plätzchen gut abgekühlt werden sie mittig mit etwas Orangenkonfitüre bestrichen und mit einem zweiten Stern abgedeckt. Die Kekse sollten so auch nochmal etwa 15 Minuten ruhen.

5

Die flüssige Schokolade kann nun in eine kleine Schüssel gegeben werden. Jeder Doppelstern wird mit zwei Ecken in eingetaucht und dann auf das Backpapier gelegt. Da die Schokolade ziemlich schnelle erhärtet, sollte der Deko-Schritt gleich erfolgen. Natürlich müssen die Streusel nicht sortiert werden und können ganz beliebig auf die Sterne gegeben werden 😉

6

Ist die Schokolade getrocknet, können die Plätzchen sofort gegessen werden!

Zutaten

Zutaten für Butterplätzchen mit Orangenmarmelade und Lebkuchenschokolade
 220 g Mehl
 140 g weiche Butter
 60 g Puderzucker
 etwas Zitronenabrieb
 1 Prise Salz
 1 Ei
 3 Esslöffel Orangenkonfitüre
 1 Packung Lebkuchenkuvertüre
 1 Packung Dekor Kreation Blauer Mix

Anweisungen

1

Für den Mürbeteig werden alle Zutaten (außer Marmelade und Schokolade) schnell zu einem glatten Teig verarbeitet. Dann kommt der vorbereitete Teig in Frischhaltefolie für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank.

2

Dann den Backofen auf 180°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
Auf einer Ausrollmatte oder eine bemehlten Arbeitsfläche wird nun der Teig ausgerollt und ausgestochen. Die Plätzchen sollten etwa 3mm dick sein. Achtet darauf, dass die gleiche Anzahl Sterne und Sterne mit Loch ausgestochen werden.

3

Die Plätzchen werden auf der mittleren Schiene für 8 Minuten gebacken.
Die Orangenkonfitüre durch ein Sieb in einen kleinen Topf geben und kurz aufkochen lassen.
Die Schokolade im heißen Wasserbad etwa 10 Minuten weich werden lassen.

4

Sind die Plätzchen gut abgekühlt werden sie mittig mit etwas Orangenkonfitüre bestrichen und mit einem zweiten Stern abgedeckt. Die Kekse sollten so auch nochmal etwa 15 Minuten ruhen.

5

Die flüssige Schokolade kann nun in eine kleine Schüssel gegeben werden. Jeder Doppelstern wird mit zwei Ecken in eingetaucht und dann auf das Backpapier gelegt. Da die Schokolade ziemlich schnelle erhärtet, sollte der Deko-Schritt gleich erfolgen. Natürlich müssen die Streusel nicht sortiert werden und können ganz beliebig auf die Sterne gegeben werden 😉

6

Ist die Schokolade getrocknet, können die Plätzchen sofort gegessen werden!

Lieblingsplätzchen 2017 & ein tolles Gewinnspiel für alle Last-Minute Bäcker!

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.