Scroll to top

Lemon Curd

Bild

Text

...

Portionen1 ServingSchwierigkeitBeginnerGesamt18 min
 5 Zitronen
 2 Eier
 3 Eigelb
 150 g Zucker
 125 g Butter
1

Zuerst muss die Schale von zwei Zitronen abgerieben werden. Davon wird ein Teelöffel beiseite gestellt. Als Nächstes muss der Saft - insgesamt 125ml - aus den Zitronen ausgepresst werde.

2

Dann wird Zitronensaft, Zitronenschale, Eier, Eigelb und Zucker über dem Wasserbad erhitzt. Dabei muss acht Minuten alles gut mit dem Schneebesen verrührt werden.
Anschließend wird die kalte Butter unter die Masse gerührt.

3

Danach wird der Curd durch ein Sieb gestrichen und die übrige Zitronenschale wird untergehoben.

4

Zum Schluss wird der Curd in Gläser gefüllt und schnell verschlossen. Im Kühlschrank kann man ihn bis zu einer Woche aufheben.

Bild 

Text

Zutaten

 5 Zitronen
 2 Eier
 3 Eigelb
 150 g Zucker
 125 g Butter

Anweisungen

1

Zuerst muss die Schale von zwei Zitronen abgerieben werden. Davon wird ein Teelöffel beiseite gestellt. Als Nächstes muss der Saft - insgesamt 125ml - aus den Zitronen ausgepresst werde.

2

Dann wird Zitronensaft, Zitronenschale, Eier, Eigelb und Zucker über dem Wasserbad erhitzt. Dabei muss acht Minuten alles gut mit dem Schneebesen verrührt werden.
Anschließend wird die kalte Butter unter die Masse gerührt.

3

Danach wird der Curd durch ein Sieb gestrichen und die übrige Zitronenschale wird untergehoben.

4

Zum Schluss wird der Curd in Gläser gefüllt und schnell verschlossen. Im Kühlschrank kann man ihn bis zu einer Woche aufheben.

Lemon Curd

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.