Scroll to top

LASST DEN SOMMER REIN: DINKEL-SPARGEL-SALAT MIT ERDBEEREN UND HEIDELBEEREN

Bild

Text

...

Portionen1 ServingSchwierigkeitBeginnerGesamt40 min
 500 g Grüner Spargel
 200 g Dinkel
 1 Fetakäse
 1 Handvoll Erdbeeren
 1 Handvoll Heidelbeeren
 10 g Minze
 Olivenöl
 1 Zitrone
 Salz & Pfeffer
1

Als erstes wird der Dinkel mit der doppelten Menge Wasser und etwas Salz aufgekocht und sollte dann 25 - 30 Minuten bei schwacher Kitze leicht köcheln oder auch nur ziehen.

2

Der Fetakäse wird halbiert und in einer kleinen Form oder Alufolie mit den liebsten Gewürzen mariniert. Ich habe Pfeffer, Paprika und Kräuter der Provence sowie etwas gutes Olivenöl verwendet. Gern könnt ihr auch etwas Abrieb der Zitrone dazutun, das bringt noch mal Frische mit rein. Der Fetakäse muss für etwa 10 Minuten bei 175°C in den vorgeheizten Ofen. Den Schritt könnt ihr aber auch einfach ersetzen, indem ihr den "rohen" Fetakäse am Ende über den Salat bröselt.

3

Dann kann das untere Drittel des grünen Spargels geschält werden. Der grüne Spargel wird anschließend in einem Topf mit Wasser 3 Minuten lang blanchiert und dann mit eiskaltem Wasser abgeschreckt.

4

Nun kann eine Pfanne (optimal wäre eine Grillpfanne) mit etwas Öl erhitzt werden. Der Spargel wird dann angebraten.
Nebenbei können die Beeren gewaschen und geschnitten werden und die Minze muss grob gehackt werden.

5

Ist der Dinkel fertiggekocht und leicht abgekühlt, wird die Minze untergemengt und es kann mit Öl, dem Saft der Zitrone, Salz und Pfeffer gewürzt werden. Zum Schluss kommen die Beeren dazu und alles kann mit dem Spargel auf dem Teller und dem Fetakäse serviert werden.

Bild 

Text

Zutaten

 500 g Grüner Spargel
 200 g Dinkel
 1 Fetakäse
 1 Handvoll Erdbeeren
 1 Handvoll Heidelbeeren
 10 g Minze
 Olivenöl
 1 Zitrone
 Salz & Pfeffer

Anweisungen

1

Als erstes wird der Dinkel mit der doppelten Menge Wasser und etwas Salz aufgekocht und sollte dann 25 - 30 Minuten bei schwacher Kitze leicht köcheln oder auch nur ziehen.

2

Der Fetakäse wird halbiert und in einer kleinen Form oder Alufolie mit den liebsten Gewürzen mariniert. Ich habe Pfeffer, Paprika und Kräuter der Provence sowie etwas gutes Olivenöl verwendet. Gern könnt ihr auch etwas Abrieb der Zitrone dazutun, das bringt noch mal Frische mit rein. Der Fetakäse muss für etwa 10 Minuten bei 175°C in den vorgeheizten Ofen. Den Schritt könnt ihr aber auch einfach ersetzen, indem ihr den "rohen" Fetakäse am Ende über den Salat bröselt.

3

Dann kann das untere Drittel des grünen Spargels geschält werden. Der grüne Spargel wird anschließend in einem Topf mit Wasser 3 Minuten lang blanchiert und dann mit eiskaltem Wasser abgeschreckt.

4

Nun kann eine Pfanne (optimal wäre eine Grillpfanne) mit etwas Öl erhitzt werden. Der Spargel wird dann angebraten.
Nebenbei können die Beeren gewaschen und geschnitten werden und die Minze muss grob gehackt werden.

5

Ist der Dinkel fertiggekocht und leicht abgekühlt, wird die Minze untergemengt und es kann mit Öl, dem Saft der Zitrone, Salz und Pfeffer gewürzt werden. Zum Schluss kommen die Beeren dazu und alles kann mit dem Spargel auf dem Teller und dem Fetakäse serviert werden.

LASST DEN SOMMER REIN: DINKEL-SPARGEL-SALAT MIT ERDBEEREN UND HEIDELBEEREN

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.