Scroll to top

Ein weihnachtlicher sweet table – scones & berries meets biskuitwerkstatt

Bild

Text

...

Portionen1 ServingSchwierigkeitMittelGesamt50 min
 150 g weiche Butter
 300 g Mehl
 200 g Zucker
 2 Eier
 1 Teelöffel Vanilleextrakt
 2 Esslöffel Kakao
 1 Teelöffel Backpulver
 240 ml Buttermilch
 1 ½ Teelöffel Natron
 1 ½ Teelöffel Weißweinessig
 Rote Lebensmittelfarbe
 230 g Puderzucker
 150 g weiche Butter
 1 Teelöffel Vanilleextrakt
 200 g Frischkäse
1

Den Backofen auf 170 °C vorheizen. Butter und Zucker schaumig rühren. Dann alle weiteren Zutaten dazugeben und alles gut miteinander vermengen.

2

Die Formen fetten und den Teig auf beide Backformen aufteilen. Anschließend kommt der Kuchen für 35 Minuten in den Ofen. Die Kuchen müssen nun gut auskühlen. Währenddessen kann das Frosting angerührt werden.

3

Dazu die Butter in die Küchenmaschine schaumig schlagen, den Puderzucker, den Frischkäse und das Vanilleextrakt dazugeben und alles gut verrühren.

4

Wenn das Frosting abgekühlt ist, kann die Torte damit eingestrichen werden.

5

Da wir uns für eine naked Cake entschieden haben, wurden nur die Ebenen zwischen den Kuchenböden mit Frosting eingestrichen. Für den perfekten Schneelandschaft-Look haben wir noch Kokosraspel auf jede Schicht gestreut.

6

Dekoriert haben wir mit Rosmarin-Bäumchen und Cranberries.

Bild 

Text

Zutaten

 150 g weiche Butter
 300 g Mehl
 200 g Zucker
 2 Eier
 1 Teelöffel Vanilleextrakt
 2 Esslöffel Kakao
 1 Teelöffel Backpulver
 240 ml Buttermilch
 1 ½ Teelöffel Natron
 1 ½ Teelöffel Weißweinessig
 Rote Lebensmittelfarbe
 230 g Puderzucker
 150 g weiche Butter
 1 Teelöffel Vanilleextrakt
 200 g Frischkäse

Anweisungen

1

Den Backofen auf 170 °C vorheizen. Butter und Zucker schaumig rühren. Dann alle weiteren Zutaten dazugeben und alles gut miteinander vermengen.

2

Die Formen fetten und den Teig auf beide Backformen aufteilen. Anschließend kommt der Kuchen für 35 Minuten in den Ofen. Die Kuchen müssen nun gut auskühlen. Währenddessen kann das Frosting angerührt werden.

3

Dazu die Butter in die Küchenmaschine schaumig schlagen, den Puderzucker, den Frischkäse und das Vanilleextrakt dazugeben und alles gut verrühren.

4

Wenn das Frosting abgekühlt ist, kann die Torte damit eingestrichen werden.

5

Da wir uns für eine naked Cake entschieden haben, wurden nur die Ebenen zwischen den Kuchenböden mit Frosting eingestrichen. Für den perfekten Schneelandschaft-Look haben wir noch Kokosraspel auf jede Schicht gestreut.

6

Dekoriert haben wir mit Rosmarin-Bäumchen und Cranberries.

Ein weihnachtlicher sweet table – scones & berries meets biskuitwerkstatt

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.