Scroll to top

Basilikum-Kartoffel-Suppe mit Polentaplätzchen

Bild

Text

...

Portionen1 ServingSchwierigkeitBeginnerGesamt25 min
 4 Schalotten
 100 g Sellerie
 600 g Kartoffeln
 2 Esslöffel Olivenöl
 800 ml Gemüsefond
 1 Topf Basilikum
 Salz
 Pfeffer
 Polenta (Instant)
 Paprikagewürz
1

Die Schalotten werden geschält und gewürfelt. Dann den Sellerie putzen und ebenfalls Würfeln.

2

Dann die Kartoffeln schälen und auch in Würfel schneiden.

3

Währenddessen das Wasser - ca. 650 ml - für die Polenta zum Kochen bringen. Ich habe etwa 150g der 2-Minuten Polenta benutzt. Diese wird nur ins kochende Salzwasser eingerührt. Dann wird die Polenta dünn auf ein Backblech gestrichen und sollte gut auskühlen. Danach etwas Olivenöl draufträufeln und mit Paprikagewürz, Salz und Pfeffer würzen.

4

Die Polenta dann bei 200°C im Backofen goldbraun backen.

5

Nun etwas Olivenöl im Topf erhitzen und und die Schalotten und den Sellerie andünsten. Den Gemüsefond (es geht auch Gemüsebrühe) dazugeben. Jetzt die Kartoffeln hinzufügen und alles etwa 15 Minuten leicht aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

6

Sobald die Kartoffeln gar sind, werden die Blätter eines Basilikum-Töpfchens dazugegeben, alles wird kurz erhitzt und dann gleichmäßig püriert bis eine sämige Suppe entsteht.

7

Nun können noch Sonnenblumenkerne angeröstet werden und die Suppe kann nach den eigenen Vorlieben abgeschmeckt werden.

Bild 

Text

Zutaten

 4 Schalotten
 100 g Sellerie
 600 g Kartoffeln
 2 Esslöffel Olivenöl
 800 ml Gemüsefond
 1 Topf Basilikum
 Salz
 Pfeffer
 Polenta (Instant)
 Paprikagewürz

Anweisungen

1

Die Schalotten werden geschält und gewürfelt. Dann den Sellerie putzen und ebenfalls Würfeln.

2

Dann die Kartoffeln schälen und auch in Würfel schneiden.

3

Währenddessen das Wasser - ca. 650 ml - für die Polenta zum Kochen bringen. Ich habe etwa 150g der 2-Minuten Polenta benutzt. Diese wird nur ins kochende Salzwasser eingerührt. Dann wird die Polenta dünn auf ein Backblech gestrichen und sollte gut auskühlen. Danach etwas Olivenöl draufträufeln und mit Paprikagewürz, Salz und Pfeffer würzen.

4

Die Polenta dann bei 200°C im Backofen goldbraun backen.

5

Nun etwas Olivenöl im Topf erhitzen und und die Schalotten und den Sellerie andünsten. Den Gemüsefond (es geht auch Gemüsebrühe) dazugeben. Jetzt die Kartoffeln hinzufügen und alles etwa 15 Minuten leicht aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

6

Sobald die Kartoffeln gar sind, werden die Blätter eines Basilikum-Töpfchens dazugegeben, alles wird kurz erhitzt und dann gleichmäßig püriert bis eine sämige Suppe entsteht.

7

Nun können noch Sonnenblumenkerne angeröstet werden und die Suppe kann nach den eigenen Vorlieben abgeschmeckt werden.

Basilikum-Kartoffel-Suppe mit Polentaplätzchen

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.