Scroll to top

Antipasti Pasta Party – Ein entspannter italienischer Abend

Portionen1 ServingSchwierigkeitBeginner
Rezept für Tortelloni mit leichter Tomatensauce mit Kapern und schwarzen Oliven
 250 g Tomaten-Mozzarella-Tortelloni von STEINHAUS
 2 Esslöffel Olivenöl
 1 Schalotte
 50 g getrocknete Tomaten in Öl
 15 g Kapern
 90 g Oliven
 2 Esslöffel Balsamico
 1 Teelöffel Honig
 Salz & Pfeffer
Rezept für Spinat-Ricotta-Tortelli mit Basilikum, Pecorino und Erbsen
 250 g 250 g Spinat-Ricotta-Tortelli von STEINHAUS
 2 Esslöffel Olivenöl
 10 g Basilikum
 50 g Erbsen (frisch oder TK)
 25 g Pecorino gehobelt
 1 kleine Knoblauchzehe
 Salz & Pfeffer
Rezept für Zitronen-Gnocchi mit Pistazien und Minze
 400 g Gnocchi von STEINHAUS
 1 Zitrone
 15 g Pistazien
 10 g Minze
 2 Esslöffel Olivenöl
 Salz & Pfeffer
Rezept für Tortelloni mit leichter Tomatensauce mit Kapern und schwarzen Oliven
1

Als Erstes das Wasser für die Tortelloni zustellen und leicht salzen. Dann das Olivenöl erhitzen und die gewürfelte Schalotte leicht anrösten. Währendessen die Tomate würfeln und die getrockneten Tomaten in feine Streifen schneiden. Dann die getrockneten Tomaten und die gewürfelte frische Tomate mit in die Pfanne geben und alles kurz erhitzen. Die Tortelloni nach Packungsanleitung fertigkochen. Dann die Kapern und die Oliven in die Pfanne geben und mit dem Balsamico, dem Honig und Salz, Pfeffer abschmecken. Die Tortelloni dann direkt zur Sauce geben und gut vermengen. Die Tortelloni können direkt warm oder kalt serviert werden.

Rezept für Spinat-Ricotta-Tortelli mit Basilikum, Pecorino und Erbsen
2

Zunächst das Wasser für Tortelli zustellen und leicht salzen. Den Knoblauch fein hacken und den Basilikum ebenfalls kleinschneiden. Den Pecorino hobeln und die Tortelli nach Packungsanleitung kochen. Für die letzte Minute können die Erben mit ins Wasser gegeben werden. Dann das Öl in der Pfanne erhitzen, die Tortelli mit den Erbsen, den Knoblauch, den Basilikum sowie den Pecorino dazugeben und alles gut durchschwenken. Salz und Pfeffer hinzugeben und ebenfalls warm oder kalt genießen.

Rezept für Zitronen-Gnocchi mit Pistazien und Minze
3

Das Öl in der Pfanne erhitzen und die Gnocchi rundum schön knusprig anbraten. Währenddessen die Schale der Zitrone abreiben und den Saft auspressen. Dann die Minze fein und die Pistazien grob hacken. Sind die Gnocchi richtig schön knusprig kann die Hälfte (oder je nach Belieben) des Zitronensaftes in die Pfanne gegeben werden sowie etwas von dem Abrieb. Nun die Minze und die Pistazien unterheben und alles servieren oder für einen späteren Moment im Kühlschrank aufbewahren.

Zutaten

Rezept für Tortelloni mit leichter Tomatensauce mit Kapern und schwarzen Oliven
 250 g Tomaten-Mozzarella-Tortelloni von STEINHAUS
 2 Esslöffel Olivenöl
 1 Schalotte
 50 g getrocknete Tomaten in Öl
 15 g Kapern
 90 g Oliven
 2 Esslöffel Balsamico
 1 Teelöffel Honig
 Salz & Pfeffer
Rezept für Spinat-Ricotta-Tortelli mit Basilikum, Pecorino und Erbsen
 250 g 250 g Spinat-Ricotta-Tortelli von STEINHAUS
 2 Esslöffel Olivenöl
 10 g Basilikum
 50 g Erbsen (frisch oder TK)
 25 g Pecorino gehobelt
 1 kleine Knoblauchzehe
 Salz & Pfeffer
Rezept für Zitronen-Gnocchi mit Pistazien und Minze
 400 g Gnocchi von STEINHAUS
 1 Zitrone
 15 g Pistazien
 10 g Minze
 2 Esslöffel Olivenöl
 Salz & Pfeffer

Anweisungen

Rezept für Tortelloni mit leichter Tomatensauce mit Kapern und schwarzen Oliven
1

Als Erstes das Wasser für die Tortelloni zustellen und leicht salzen. Dann das Olivenöl erhitzen und die gewürfelte Schalotte leicht anrösten. Währendessen die Tomate würfeln und die getrockneten Tomaten in feine Streifen schneiden. Dann die getrockneten Tomaten und die gewürfelte frische Tomate mit in die Pfanne geben und alles kurz erhitzen. Die Tortelloni nach Packungsanleitung fertigkochen. Dann die Kapern und die Oliven in die Pfanne geben und mit dem Balsamico, dem Honig und Salz, Pfeffer abschmecken. Die Tortelloni dann direkt zur Sauce geben und gut vermengen. Die Tortelloni können direkt warm oder kalt serviert werden.

Rezept für Spinat-Ricotta-Tortelli mit Basilikum, Pecorino und Erbsen
2

Zunächst das Wasser für Tortelli zustellen und leicht salzen. Den Knoblauch fein hacken und den Basilikum ebenfalls kleinschneiden. Den Pecorino hobeln und die Tortelli nach Packungsanleitung kochen. Für die letzte Minute können die Erben mit ins Wasser gegeben werden. Dann das Öl in der Pfanne erhitzen, die Tortelli mit den Erbsen, den Knoblauch, den Basilikum sowie den Pecorino dazugeben und alles gut durchschwenken. Salz und Pfeffer hinzugeben und ebenfalls warm oder kalt genießen.

Rezept für Zitronen-Gnocchi mit Pistazien und Minze
3

Das Öl in der Pfanne erhitzen und die Gnocchi rundum schön knusprig anbraten. Währenddessen die Schale der Zitrone abreiben und den Saft auspressen. Dann die Minze fein und die Pistazien grob hacken. Sind die Gnocchi richtig schön knusprig kann die Hälfte (oder je nach Belieben) des Zitronensaftes in die Pfanne gegeben werden sowie etwas von dem Abrieb. Nun die Minze und die Pistazien unterheben und alles servieren oder für einen späteren Moment im Kühlschrank aufbewahren.

Antipasti Pasta Party – Ein entspannter italienischer Abend

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.