Druckoptionen:

Süßkartoffel-Suppe mit Zucchini-Spießchen

Portionen1 ServingVorbereitung10 minKochzeit20 minGesamt30 min

"Aha, sie zeigt uns also wieder die Rote Linsen-Suppe", könntet ihr vermuten. Denn ja, auch ich stellte eine verblüffende Ähnlichkeit zwischen der letzten von mir geposteten Suppe und dieser fest. Aber nein, keine Sorge! Nach einem Monat gehen mir noch nicht die Ideen aus und ich muss auch noch nicht auf die heimliche Dopplungs-Strategie zurückgreifen. Denn das Süppchen, das sich hier den Linsensuppen-Tarnumhang übergestülpt hat, ist in Wirklichkeit eine kleine, feine Süßkartoffel-Suppe. 

Süßkartoffel Suppe mit Zucchini

 250 g Süßkartoffel
 1 Zwiebel
 1 Rote Chilischote
 50 g Butter
 1 Teelöffel Zucker
 1 Teelöffel Salz
 80 ml Rotwein
 1 Esslöffel Weißweinessig
 350 ml Gemüsefond
 250 g Sahne
 2 Zucchini
1

Die Süßkartoffeln und die Zwiebeln werden geschält und gewürfelt. Die Chileschote gewaschen, entkernt und in feine Streifen geschnitten.

2

Dann die Butter in einem Topf erhitzen und Süßkartoffeln und Zwiebeln kurz andünsten. Dann Zucker, Salz und Chili dazu und kurz weiterdünsten.

3

Jetzt wird mit Rotwein und Essig abgelöscht und der Gemüsefond dazugegeben.

4

Alles wird bei mittlerer Hitze etwa 15-20 Minuten gekocht

5

Dann die Sahne dazu, kurz aufkochen lassen und mit dem Stabmixer fein pürieren und erneut abschmecken. Wenn nötig kann die Suppe noch durch ein Sieb gestrichen werden.

6

Dann die Zucchini in Streifen schneiden, auf Holzspieße stecken, rundherum mit Salz und Pfeffer würzen und in etwas Öl in der Pfanne anbraten.

7

Suppe noch einmal durchmixen und dann zusammen mit den Zucchini-Spießen servieren.