Scroll to top

No bake Zimt-Cheesecake mit Brombeersauce – #Glücksbringer im Dezember

Portionen1 ServingSchwierigkeitBeginner
Zutaten für No bake Zimt-Cheesecake mit Brombeersauce
 250 g Magerquark
 250 g Speisequark (40%)
 100 g Frischkäse
 100 g Weiße Schokolade
 5 g Zimt
 100 g Spekulatius
 2 Esslöffel Butter
 50 g GLÜCK Brombeere
 frische Brombeeren
 etwas Minze
1

Zuerst die Spekulatiuskekse in einem Gefrierbeutel zerkleinern oder mit einem Nudelholz zermahlen.

2

In einem kleinen Topf die Butter zum Schmelzen bringen, die Spekulatiuskrümel hinzugeben und alles gut vermengen. Die Spekulatiusmasse kann nun gleichmäßig auf alle vier Gläser aufgeteilt werden.

3

Währenddessen einen kleinen Topf mit Wasser auf den Herd stellen und in einer kleinen Schüssel obendrauf die weiße Schokolade schmelzen lassen.

4

Ist die weiße Schokolade schließlich ganz flüssig, kann diese zügig mit der Quarkmasse verrührt werden.

5

Zum Schluss kommt der Zimt dazu und wird gut verrührt. Hier solltet ihr selbst entscheiden, wie viel Zimt ihr verwenden wollt und wie intensiv die Creme am Ende schmecken soll.

6

Die Creme kann nun ebenfalls auf den Spekulatiusboden in die Gläser gegeben werden
Nun kommt unser Brombeer GLÜCK zum Einsatz. Wenn ihr eine heiße Brombeersauce wollt, dann könnt ihr die diese kurz vor dem Servieren erhitzen und dann auf die Zimtcreme geben. Alternativ könnt ihr die passierten Brombeeren auch einfach unter 1/3 der Zimtcreme rühren und als oberste Schicht ins Glas geben.

7

Am Ende könnt ihr euer Dessert mit frischen Brombeeren, etwas Minze und gehobelter weißer Schokolade in den Gläsern garnieren.

Zutaten

Zutaten für No bake Zimt-Cheesecake mit Brombeersauce
 250 g Magerquark
 250 g Speisequark (40%)
 100 g Frischkäse
 100 g Weiße Schokolade
 5 g Zimt
 100 g Spekulatius
 2 Esslöffel Butter
 50 g GLÜCK Brombeere
 frische Brombeeren
 etwas Minze

Anweisungen

1

Zuerst die Spekulatiuskekse in einem Gefrierbeutel zerkleinern oder mit einem Nudelholz zermahlen.

2

In einem kleinen Topf die Butter zum Schmelzen bringen, die Spekulatiuskrümel hinzugeben und alles gut vermengen. Die Spekulatiusmasse kann nun gleichmäßig auf alle vier Gläser aufgeteilt werden.

3

Währenddessen einen kleinen Topf mit Wasser auf den Herd stellen und in einer kleinen Schüssel obendrauf die weiße Schokolade schmelzen lassen.

4

Ist die weiße Schokolade schließlich ganz flüssig, kann diese zügig mit der Quarkmasse verrührt werden.

5

Zum Schluss kommt der Zimt dazu und wird gut verrührt. Hier solltet ihr selbst entscheiden, wie viel Zimt ihr verwenden wollt und wie intensiv die Creme am Ende schmecken soll.

6

Die Creme kann nun ebenfalls auf den Spekulatiusboden in die Gläser gegeben werden
Nun kommt unser Brombeer GLÜCK zum Einsatz. Wenn ihr eine heiße Brombeersauce wollt, dann könnt ihr die diese kurz vor dem Servieren erhitzen und dann auf die Zimtcreme geben. Alternativ könnt ihr die passierten Brombeeren auch einfach unter 1/3 der Zimtcreme rühren und als oberste Schicht ins Glas geben.

7

Am Ende könnt ihr euer Dessert mit frischen Brombeeren, etwas Minze und gehobelter weißer Schokolade in den Gläsern garnieren.

No bake Zimt-Cheesecake mit Brombeersauce – #Glücksbringer im Dezember

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.