Druckoptionen:

Kürbis-Porridge mit Lebkuchen-Nuss-Crunch und Birne

Portionen1 PortionVorbereitung10 minKochzeit10 minGesamt20 min

Cremig-süßes Porridge trifft feine winterliche Schokolade

Kürbisporridge

 6 Esslöffel Haferflocken (fein)
 2 Esslöffel gemahlene Mandeln
 1 Prise Salz
 100 ml Milch (gern auch eine pflanzliche Alternative)
 100 ml Wasser
 80 g Kürbispüree
Als Topping
 Birne
 Nuss-Crunch
 etwas Joghurt
 Ahornsirup
 Lebkuchen
 etwas Nussmus
1

Alle Zutaten für das Porridge (außer das Kürbispüree) in einen Kochtopf geben und langsam unter Rühren aufkochen. Wenn langsam eine cremige Konsistenz entsteht kann das Kürbispüree untergehoben werden. Sollte das Porridge zu fest werden, kann man einfach etwas Wasser oder Milch hinzugeben.

2

Für den Nuss-Crunch die liebsten Nüsse (ggf. gehackt) ohne Öl in eine Pfanne geben und kurz anrösten. Die Birne in feine Scheiben oder kleine Würfel schneiden. Den Lebkuchen grob hacken.

3

Das fertige Porridge in zwei bis drei Schüsseln aufteilen und mit dem Nusscrunch, den Lebkuchen, etwas Joghurt sowie der Birne und Ahornsirup toppen und warm genießen

Für die Kinder-Variante:
4

Für die Kindervariante die Birne in feine Würfel schneiden. Anstelle des Nuss-Crunches könnt ihr Nussmus eurer Wahl verwenden. Auf das Ahornsirup würde ich verzichten. Etwas Joghurt macht das Porridge schön locker. Die Lebkuchen-Krümel gefallen Kindern oft am besten.