Druckoptionen:

Kokos Limetten Kuchen & Schokofrüchte

Portionen1 ServingVorbereitung20 minKochzeit45 minGesamt1 hr 5 min

Ich finde es könnte kein hübscheres Setting für einen feinen Sekt, einen erfrischenden Kokos-Limetten-Kuchen und knackiges Schokoladenobst geben, als ein weißes Leinentuch, Holzteller und grüne Statement-Blätter.

Kokos Limetten Kuchen & Schokofrüchte

Zutaten für einen Kokos Limetten Kuchen (20 cm)
 175 g Mehl
 100 g Kokosraspel
 1 ½ Teelöffel Backpulver
 100 g Honig
 180 ml Henkell Blanc de Blancs
 Vanille
 1 Prise Salz
 1 Becher Griechischer Joghurt
 1 Bio Limette
 etwas Minze
Zutaten für Schokofrüchte
 Weintrauben
 Heidelbeeren
 weiße Schokolade
 Pistazien oder Streusel
 Holzspieße
1

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Dann die trockenen Zutaten in einer Schüssel vermengen und dann den Honig und die Kokosmilch dazu geben.

2

Die Kuchenform mit Butter einfetten und Mehl bestäuben. Und den gut vermengen Teig hineingeben.

3

Der Kuchen muss für etwa 35-45 Minuten im Ofen backen. Ich empfehle die Stäbchenprobe.

4

Dann den griechischen Joghurt mit etwas Honig verrühren. Von den Limetten ein paar Zesten für den Joghurt abziehen und sie dann in kleine Eckchen schneiden, die als Deko dienen.

5

Ist der Kuchen abgekühlt, kann der Joghurt auf den Kuchen gegeben werden. Für die Dekoration nehmt ihr die Limetten-Ecken, Kokosraspel und etwas Minze und schon kann der Kuchen serviert werden.

6

Alle Zutaten werden nach Belieben auf die Spieße gepiekst. Natürlich könnt ihr alle Früchte verwenden, die ihr gern mögt.
Dann die Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen und die Spieße mit Hilfe eines Silikonpinsels bestreichen. Größere Früchte, wie Erdbeeren, können direkt in die Schokolade getaucht werden.
Zum Trocknen legt ihr die Obstspieße und Schokofrüchte auf ein Backpapier und bestreut sie mit gehackten Pistazien oder Streuseln.