Druckoptionen:

Karotten Spaghetti mit Edamame, Spinat und Cashewsauce

Portionen1 PortionVorbereitung15 minKochzeit10 minGesamt25 min

Den Anfang machen die leckeren Spaghetti aus Karotten mit einer cremigen Cashewsauce! Ein Gericht, was superschnell zubereitet ist, gut sättigt, aber auch keinen Fall zu satt macht, so dass man anschließend nur noch faul irgendwo rumliegen will.

Karotten Spaghetti mit Edamame, Spinat und Cashewsauce

Zutaten für Karotten Spaghetti mit Edamame, Spinat und Cashewsauce
 250 g Vollkorn Spaghetti
 2 große Karotten
 1 Handvoll babyspinat
 150 g Edamame
 100 ml Allos Soja Cuisine
 2 Esslöffel Cashewmus
 1 kleine Schalotte
 2 Esslöffel Sojasauce
 1 Esslöffel Agavendicksaft
 Salz & Pfeffer
 12 Cashewkerne
 schwarzer Sesam
1

Zunächst die Karotten mit einem Sparschäler schälen und dann mit einem Zoodles-Maker zu Spaghetti verarbeiten.


2

Danach die Edamame in einem kleinen Topf mit etwas Salz zum Kochen bringen und für etwa 8 Minuten leicht köchelnd gar ziehen lassen. 


3

Währenddessen einen Topf mit Salzwasser für die Vollkorn-Spaghetti aufsetzen und diese nach Packungsanleitung kochen. Für die letzten zwei Minuten der Kochzeit können die Karotten-Spaghetti hinzugegeben werden.


4

Sind die Edamame gar, können sie ganz einfach aus der Schale gelöst werden.


5

Den Spinat waschen und bereitstellen und die Schalotte in kleine feine Würfel schneiden.


6

Nun eine kleine Pfanne für die Cashewsauce mit etwas Öl auf den Herd stellen und die Schalottenwürfel leicht anbraten. Danach den Agavensirup hinzufügen, so dass die Schalotten leicht karamellisieren können. Anschließend wird alles mit Sojasauce abgelöscht. Nun kann das Cashewmus eingerührt werden. Die Sauce kurz erhitzen und dann die Allos Soja Cuisine hinzufügen. Am Ende alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.


7

Als letztes einige Cashewkerne ohne Fett in der Pfanne anrösten. 


8

Zum Anrichten die Karottenspaghetti mit den Vollkornspaghetti, dem Blattspinat und den Edamame kurz in einer großen Pfanne / Schüssel schwenken und auf einem Teller anrichten. Dann die Cashewsauce dazugeben und alles mit den angerösteten Cashewkernen und dem schwarzem Sesam dekorieren.