Druckoptionen:

Fünf Tipps für deine Käseplatte, Vesper, Brotzeit – So bunt gab es sie noch nie!

Portionen1 ServingVorbereitung30 min

In diesem Blogpost zeige ich euch drei kleine Rezepte für Dips und Chutneys, die perfekt zu einer leckeren Käseplatte passen. Eine Käseplatte bringt natürlich schon allein sehr viel Abwechslung mit, aber dennoch mag ich es immer ganz gern, wenn es neben dem Käse noch ein paar andere Geschmacksvariationen gibt, die man mit dem Käse kombiniert oder einzeln genießen kann.

Fünf Tipps für deine Käseplatte, Vesper, Brotzeit - So bunt gab es sie noch nie!

Zutaten für Mango-Chili-Chutney mit Eat a Rainbow Yellow
 1 Mango
 1 Rote Zwiebel
 ½ Rote Chili
 2 Esslöffel Essig
 Saft einer halben Zitrone
 2 Esslöffel Honig
 Salz & Pfeffer
 2 Esslöffel Eat a Rainbow Yellow
Zutaten für für Schnittlauch-Frischkäse-Dip mit Eat a Rainbow Green
 150 g Frischkäse
 ½ Bund Schnittlauch
 2 Esslöffel Eat a Rainbow Green
 Salz & Pfeffer
Zutaten für Tomaten-Feta mit Eat a Rainbow Red
 150 g Fetakäse
 einige getrocknete Tomaten
 einige Blätter Basilikum
 Saft einer halben Zitrone
 2 Esslöffel Eat a Rainbow Red
1

Für das Mango-Chili-Chutney die Zwiebel fein würfeln, die Chili fein hacken und die Mango in kleine Stücke schneiden.
Den Essig, den Zitronensaft und den Honig in einem Topf erhitzen, dann die Mango, die Zwiebeln und die Chili dazugeben.
Das Mango-Chutney sollte etwa 8 Minuten köcheln und kann dann mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt werden.
Ist das Mango-Chutney abgekühlt können die zwei Löffel Eat a Rainbow Yellow untergerührt werden.

2

Für den Schnittlauch-Frischkäse-Dip den Frischkäse kurz mit dem Schneebesen aufschlagen.
Den Schnittlauch fein hacken und zusammen mit dem Eat a Rainbow Green sowie Salz und Pfeffer unter den Frischkäse rühren.

3

Für den Tomaten-Feta den Fetakäse grob zerbröseln.
Die getrockneten Tomaten in Stücke schneiden und den Basilikum hacken.
Alles zusammen mit dem Zitronensaft, dem Eat a Rainbow Red sowie Salz und Pfeffer verrühren.