Druckoptionen:

Fluffige Apfel-Pancakes mit allem Drum & Dran

Portionen1 ServingVorbereitung10 minKochzeit15 minGesamt25 min

Pfannkuchen, Eierkuchen, Crêpes und Pancakes - sie alle haben eine Gemeinsamkeit: Jeder liebt sie und kann aus dem Stehgreif sicher sofort seinen Liebling, der in der Pfanne gebackenen Frühstücks-Allrounder nennen.

Fluffige Apfel-Pancakes

Zutaten für fluffige Pancakes
 180 ml Mandelmilch
 2 Teelöffel Apfelessig
 250 g Mehl
 1 Teelöffel Backpulver
 ½ Teelöffel Natron
 ½ Teelöffel Salz
 2 Esslöffel Kokosblütenzucker
 1 Teelöffel Zimt
 1 Ei
 1 Apfel
 2 Esslöffel Kokosöl
1

Zuerst die Milch und den Apfelessig vermengen und beiseite stellen.

2

In einer großen Schüssel das Mehl, den Kokosblütenzucker, das Backpulver, das Natron, Das Salz und den Zimt gut vermengen.

3

In die große Schüssel die Milch und das geschmolzene Kokosöl sowie das Ei geben und alles verrühren bis die großen Klumpen verschwunden sind (Wie schon erwähnt: Die kleinen sind in Ordnung.)

4

Nun kann der Apfel in kleine Stückchen geschnitten werden und eine Pfanne mit etwas Pflanzenöl oder Kokosöl kann direkt darin erhitzt werden.

5

Die Apfelstückchen können nun unter den Teig gehoben werden und schon kann es losgehen.

6

Je nachdem wie groß die Pfanne ist, können mehrere Pancakes zusammen gebacken werden.

7

Jeder Pancake sollte nun von jeder Seite etwa drei Minuten in der Pfanne bleiben. Theoretisch kann jeder fertige Pancake nun sofort serviert werden ;-)