Druckoptionen:

Der schnellste vegane Kokos-Johannisbeer-Kuchen der Welt

Portionen1 PortionVorbereitung5 minKochzeit45 minGesamt50 min

Wenig Zeit? Viel Lust auf Kuchen? Kein Problem!

Schneller veganer Kokos-Johannisbeer-Kuchen

 300 g Mehl
 150 g Zucker (Ich verwende Kokosblütenzucker)
 1 ½ Teelöffel Backpulver
 6 Esslöffel Kokosraspel
 300 ml Kokosmilch
 eine kleine Handvoll Johannisbeeren
 etwas Vanille (optional)
 Mandelsplitter oder Mandelblättchen (optional)
1

Den Ofen auf 175 °C vorheizen. Eine mittelgroße Aufflaufform (meine ist 23 x 15 cm groß) vorbereiten. Hierzu knautscht ihr ein entsprechend großes Stück Backpapier zusammen und schlagt die Form von innen damit ein. Ich nehme das Backpapier immer so groß, dass ich den Kuchen in der Form später darin einschlagen und im Kühlschrank lagern kann.

2

Vermengt nun zuerst alle trockenen Zutaten in einer Schüssel und gebt anschließend die Kokosmilch hinzu.

3

Alles mit einem Löffel zügig zu einem Teig verrühren und anschließend die Johannisbeeren hinzugeben.

4

Den Teig in die Form geben, mit Mandelsplittern bestreuen und für ca. 40 - 45 Minuten (Stäbchenprobe) in den Ofen geben. Theoretisch hält sich der Kuchen gut ein paar Tage im Kühlschrank. Praktisch habe ich das noch nicht erlebt.