Scroll to top

Cremige Walnuss Polenta mit Waldpilzen & das neue „Auf die Nuss gekommen“ Kochbuch

Cremige Walnuss Polenta mit Waldpilzen

[Werbung]

Das ist doch mal ein Grund zum Feiern! In dieser Woche ist das neue “Auf die Nuss gekommen” Community-Kochbuch der kalifornischen Walnüsse als e-Book zum kostenlosen Download erschienen. Ihr erinnert euch bestimmt an meinen Blogpost mit dem Gerösteten Brot, Walnuss-Minz-Pesto, marinierten Zucchini und Honig-Äpfeln. Neben dem Rezept habe ich im Artikel auch von dem Wettbewerb berichtet, bei dem die kalifornischen Walnüsse im September ihre Community aufgerufen hatten, ihnen ihre liebsten Abendbrot-Rezepte mit Walnüssen zu schicken. Zu gewinnen gab es im Gegenzug die Chance, als Autor mit dem persönlichen Lieblingsrezept im Community Kochbuch Auf die Nuss gekommen” veröffentlicht zu werden. So eine Gelegenheit gibt’s nicht jeden Tag und bestimmt haben auch einige von euch ihr Glück mit einem köstlichen Walnuss-Rezept versucht. 

Viele tolle und ganz verschiedene Rezeptidee, eine beeindruckte Jury und ein Fotoshooting später ist es soweit. Das Auf die Nuss gekommen” Kochbuch ist fertig. Entstanden sind 16 abwechslungsreiche, individuelle, auf jeden Fall gut erprobte und selbstverständlich köstliche Rezepte, die nun ganz einfach als e-book heruntergeladen werden können. Der knackigen Feierabendküche steht nun wirklich nichts mehr im Weg. Alle Rezepte sind einfach zuzubereiten, kommen mit einer übersichtlichen Anzahl an Zutaten aus und das meiste davon hat man vielleicht sogar im Vorrat zu Hause. 

Cremige Walnuss Polenta mit Waldpilzen

Es erwarten euch ausgefallene Dips, spannende Pasta-Rezepte, neu interpretierte Klassiker und süßes Soulfood. Eine bunte Mischung, die eine Gemeinsamkeit aufweisen: Alle enthalten knackige und ganz nebenbei auch noch gesunde Walnüsse für eine extra Portion "Crunch"!

Ihr wünscht euch einen kleinen Vorgeschmack auf die Rezepte, dann lasst euch mal Honig-Chili-Ziegenkäse-Taschen auf Feldsalat mit karamellisierten Äpfeln und Walnüssen”, Avocado-Ananas-Aufstrich mit Walnüssen” oder Bananen-Walnuss-Auflauf” auf der Zunge zergehen.

Cremige Walnuss Polenta mit Waldpilzen

Cremige Walnuss Polenta mit Waldpilzen

Die Rezepte des Auf die Nuss gekommen” Kochbuch zeigen, wie kreativ einsetzbar Walnüsse sind. Die kleinen Energielieferanten können nämlich nicht nur Desserts verfeinern und in herbstlichen Gerichten glänzen. Kalifornische Walnüsse sind wahre Allrounder!

Genau aus diesem Grund habe ich es mir nicht nehmen lassen und liefere euch ein weiteres Rezept. Ein kleines Walnuss-Goodie zum e-Book on top quasi. Die Cremige Walnuss Polenta mit Waldpilzen kann ich euch auch einfach nicht vorenthalten, weil dieses Rezept nicht nur irre gut schmeckt, sondern auch einfach und schnell zuzubereiten ist.

Ich fasse es mal so zusammen: Wenn ihr Lust habt, ladet ihr euch das Auf die Nuss gekommen” Community-Kochbuch herunter, speichert euch diesen Artikel als Lesezeichen auf dem Handy ab und die Frage “Sag mal, was wollen wir heute Abend eigentlich essen?” wird garantiert nicht mehr mit leeren Blicken und Ideenlosigkeit beantwortet. 

Für mich ist das übrigens auch eine ganz besondere Kochbuch-Veröffentlichung, denn ich durfte nicht nur das erste Rezept zum Kochbuch beisteuern, sondern auch das Vorwort verfassen. Hui, wie aufregend! Irgendwann ist ja immer das erste Mal, aber dieses erste Mal gefällt mir schon besonders gut. Damit wäre ich dann auch schlagartig bereit für mein erstes eigenes Kochbuch. So fühlt es sich zumindest an 😉

Rezept für cremige Walnuss Polenta mit Waldpilzen

Portionen1 ServingSchwierigkeitBeginner
Für die Polenta
 150 g Polenta
 400 ml Gemüsebrühe
 200 ml Milch
 50 g geriebener Parmesan
 50 g gehackte Walnüsse
 1 Esslöffel Butter
 Salz und Pfeffer
Für die Waldpilze
 350 g Pilze (gemischt Champignons, Steinpilze, Kräuterseitlinge)
 150 g Erbsen (Tk)
 1 Schalotte
 3 Esslöffel Dunkler Balsamico
 3 Esslöffel Ahornsirup
 ½ Teelöffel Thymianblätter
 Salz und Pfeffer
 einige Walnüsse als Dekoration
1

Zuerst die Milch und die Gemüsebrühe in einen Topf geben und aufkochen. Dann die Polenta hinzugeben und alles verrühren. Den Herd auf eine sehr kleine Temperatur stellen und die Polenta mit einem Deckel abdecken und etwa 15 Minuten ziehen lassen. Achtet hier bitte auf die Anweisungen auf der Verpackung. Es ist möglich, dass eure Polenta eine längere Zubereitungszeit hat.

2

Währenddessen den Parmesan reiben, die Schalotte in dünne Ringe und die Pilze in Scheiben schneiden.

3

Öl in einer Pfanne erhitzen, die Schalotte anbraten und die Pilze hinzugeben und etwa 8 Minuten rundum anbraten.

4

Die Pilze mit dem Balsamico ablöschen und den Ahornsirup sowie Thymian, Salz und Pfeffer dazugeben. Anschließend die Erbsen kurz unterrühren.

5

Nun den Parmesan und die gehackten Walnüsse unter die Polenta rühren und alles vermengen, bis der Parmesan geschmolzen ist.

6

Nun die Pilzpfanne abschmecken und zusammen mit der Polenta anrichten.

Cremige Walnuss Polenta mit Waldpilzen

* Dieser Beitrag enthält Werbung für die kalifornischen Walnüsse.

Zutaten

Für die Polenta
 150 g Polenta
 400 ml Gemüsebrühe
 200 ml Milch
 50 g geriebener Parmesan
 50 g gehackte Walnüsse
 1 Esslöffel Butter
 Salz und Pfeffer
Für die Waldpilze
 350 g Pilze (gemischt Champignons, Steinpilze, Kräuterseitlinge)
 150 g Erbsen (Tk)
 1 Schalotte
 3 Esslöffel Dunkler Balsamico
 3 Esslöffel Ahornsirup
 ½ Teelöffel Thymianblätter
 Salz und Pfeffer
 einige Walnüsse als Dekoration

Anweisungen

1

Zuerst die Milch und die Gemüsebrühe in einen Topf geben und aufkochen. Dann die Polenta hinzugeben und alles verrühren. Den Herd auf eine sehr kleine Temperatur stellen und die Polenta mit einem Deckel abdecken und etwa 15 Minuten ziehen lassen. Achtet hier bitte auf die Anweisungen auf der Verpackung. Es ist möglich, dass eure Polenta eine längere Zubereitungszeit hat.

2

Währenddessen den Parmesan reiben, die Schalotte in dünne Ringe und die Pilze in Scheiben schneiden.

3

Öl in einer Pfanne erhitzen, die Schalotte anbraten und die Pilze hinzugeben und etwa 8 Minuten rundum anbraten.

4

Die Pilze mit dem Balsamico ablöschen und den Ahornsirup sowie Thymian, Salz und Pfeffer dazugeben. Anschließend die Erbsen kurz unterrühren.

5

Nun den Parmesan und die gehackten Walnüsse unter die Polenta rühren und alles vermengen, bis der Parmesan geschmolzen ist.

6

Nun die Pilzpfanne abschmecken und zusammen mit der Polenta anrichten.

Cremige Walnuss Polenta mit Waldpilzen & das neue „Auf die Nuss gekommen“ Kochbuch

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.